Freiland-Perlhuhnkapaun Label Rouge mit Feigen und Muskatnuss

Freiland-Perlhuhnkapaun Label Rouge mit Feigen und Muskatnuss
  • Menge : 6 menschen
  • Schwierigkeitsgrad : facile
  • Vorbereitungszeit : weniger als 20 minuten
  • Garzeit : mehr als 45 minuten
  • Kosten des Rezepts : €€€
  • Stücke : Entier

ZUTATEN

1 küchenfertiger Freiland-Perlhuhnkapaun Label Rouge mit 1,8 kg • 1 kg getrocknete, weiche Feigen • 1/4 l Muskatellerwein  • 1 kleine Zimtstange • 1 Zweig Rosmarin • 1 Zweig Thymian • 2 Esslöffel Erdnussöl • Salz • Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Den Perlhuhnkapaun innen und außen salzen und pfeffern. Das Öl in einem großen Schmortopf erhitzen und den Perlhuhnkapaun von allen Seiten bei schwacher Hitze anbräunen. Das Fett entfernen.
  2. Salzen und pfeffern, den Thymian und Rosmarin dazugeben. Den Topf abdecken und den Perlhuhn-Kapaun 1 1/4 Stunden garen. Ab und zu umdrehen.
  3. Währenddessen die Feigen vorbereiten: den Wein mit dem Zimt in einem großen Topf erhitzen. Sobald er kocht, vom Herd nehmen und die Feigen hinzugeben. Während der Garzeit des Kapauns quellen lassen.
  4. Nach 1 1/4 Stunden Garzeit des Perlhuhnkapauns das Fett aus dem Kochsaft mit einem Löffel entfernen. Den Kapaun mit den marinierten Feigen umgeben. Abdecken und noch 30 Min. garen lassen.
  5. Wenn der Perlhuhnkapaun gar ist, auf einer Platte von Feigen umgeben anrichten.
  6. Den Perlhuhnkapaun mit Rosinen-Polenta servieren.

Sie möchten vielleicht