Gefülltes Perlhuhn auf Toulouser Art

Gefülltes Perlhuhn auf Toulouser Art
  • Menge : 4 menschen
  • Vorbereitungszeit : 40 minuten
  • Garzeit : 1 1/2 stunden

ZUTATEN

  • 1 Perlhuhn
  • 40 g Butter
  • 150 g feine Füllung
  • 1 Ei
  • 1 Löffel Cognac
  • Salz, Pfeffer
  • 4-Gewürz-Mischung
  • 30 g Brotkrume
  • 5 cl Milch
  • 2 kleine Petits-suisses

 

Beilage :

  • 500 g kleine neue Karotten
  • 500 g kleine neue weiße Rüben
  • 150 g Champignons
  • ½ l Brühe
  • 20 g Zucker
  • 80 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Toulouser Wurst

 

Sauce :

  • 50 g Butter
  • 1 dl trockener Weißwein

ZUBEREITUNG

Die Füllung zubereiten, indem man die feine Füllung, das Ei, den Cognac, die mit Milch getränkte und gut abgetropfte Brotkrume, die Petits-suisses und die Gewürze mischt. Alles kneten und das geleerte Perlhuhn damit füllen. Die Öffnung verschließen.

Das Geflügel im Bräter mit der Butter goldbraun braten. Salzen, pfeffern und hermetisch verschließen. Bei mittlerer Hitze, 150°C (Th. 5), 1 1/2 Std. garen, ohne den Deckel zu heben.

Die Toulouser Wurst in Scheiben schneiden. In 20 g Butter anbraten. Warm stellen. An ihrer Stelle die Karotten anbraten. Mit der Hälfte der Brühe ablöschen und 5 Minuten kochen lassen. Beiseite stellen.

In einer anderen Pfanne die kleinen weißen Rüben mit 20 g Butter anbraten. Den Zucker zugeben, leicht karamellisieren lassen und die restliche Brühe darübergießen. 5 Minuten garen lassen. Beiseite stellen.

Die gesäuberten und kleingeschnittenen Champignons in der restlichen Butter anbraten.

Das sehr warme Perlhuhn auf der Servierplatte anrichten. Mit dem Gemüse und den Wurstscheiben umgeben.

Den Bräter mit dem Weißwein ablöschen, um die Hälfte einkochen lassen. Würzen und die Butter dazugeben. In der Sauciere zum Perlhuhn servieren.

Sie möchten vielleicht