Millefeuille mit Schinken-Croustilles und Perlhuhnfilet, Chorizo-Creme

Millefeuille mit Schinken-Croustilles und Perlhuhnfilet, Chorizo-Creme
  • Menge : 4 menschen
  • Vorbereitungszeit : 30 minuten
  • Garzeit : 45 minuten

ZUTATEN

  • 2 Perlhuhn-Suprêmes
  • 2 kg frischer Spinat
  • 12 dünne Scheiben Bayonne-Schinken
  • 1 Topf Sahne mit 50 cl
  • 300 g Chorizo
  • 2 Zwiebeln
  • 3 dl weißer Geflügelfond
  • 1 dl Noilly Prat
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Vorsehen, dass die Bayonne-Schinkenscheiben ca. 4 Stunden bei 80° C im Ofen gebacken werden müssen.

Die 2 Perlhuhn-Suprêmes in Butter goldbraun braten. Salzen und pfeffern, dann in Scheiben schneiden. Beiseite stellen.

Den Spinat ca. 20 Minuten dünsten und dann mit der Hälfte der Sahne anbraten. Beiseite stellen.

 

Chorizo-Creme :

Die Zwiebel in Öl anbraten und die Chorizo-Stücke zugeben.

Mit dem weißen Geflügelfond und dem Noilly Prat ablöschen, den Rest der Sahne zugeben und 15 Minuten kochen lassen.

Ablöschen und durch ein Sieb passieren.

 

Anrichten :

Den Boden des Tellers mit Chorizo-Creme beträufeln, 2 Scheiben Bayonne-Schinken, dann eine Schicht Spinat, die Suprême-Scheiben und wieder Spinat auflegen und schließlich eine Scheibe Bayonne-Schinken beigeben.

Sie möchten vielleicht