Pelhuhnragout provenzalisch

Découvrez cette délicieuse recette de Pelhuhnragout provenzalisch pour 4 menschen.

Type de recette

Pelhuhnragout provenzalisch , Découpe, moyen

estouffade de pintade
  • Menge : 4 menschen
  • Schwierigkeitsgrad : moyen
  • Stücke : Découpe

ZUTATEN

1500 g Perlhuhnkeule / 100 g Karotten / 100 g Perlzwiebeln / 100 g Knoblauch / Thymian / 400 g Tomaten / 500 ml Weißwein / Bouquet garni / Orangenschale / glatte Petersilie / 15 ml Olivenöl / 400 ml heller Geflügelfond / 120 g grüne Oliven / Feines Salz / Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG

  1. Die Schenkel entbeinen und in 3 cm große Stücke schneiden
  2. Die Zwiebeln schälen, die Karotten in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch zerdrücken
  3. In Weißwein mit der aromatischen Garnitur und der Orangenschale 24 Stunden marinieren.
  4. Abtropfen und das Fleisch von der Garnitur trennen
  5. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen
  6. Das Fleisch anbraten, bis es etwas Farbe angenommen hat
  7. Die aromatische Garnitur zugeben und langsam anschwitzen
  8. Den Weißwein zum Kochen bringen, den Schaum abschöpfen und das Fleisch damit benetzen
  9. Den hellen Geflügelfond, die in Würfel geschnittenen Tomaten und das Bouquet garni zugeben
  10. Aufkochen, den Schaum abschöpfen und das Ragout würzen
  11. Das Ragout bei 140 °C zugedeckt 45 min. lang kochen
  12. Den Garzustand überprüfen, das Fleisch und das Gemüse herausnehmen
  13. Den Jus einkochen lassen. Gegebenenfalls mit etwas in Wasser aufgelöster Speisestärke binden
  14. Das Fleisch und das Gemüse mit den kleingehackten Oliven wieder in die Sauce geben

 

Anrichten und Präsentation

In einem Suppenteller servieren, mit gehackter Petersilie, einer Prise Fleur de Sel und ein paar Pfefferkörnern bestreuen.

Sie möchten vielleicht

aiguilettes indienne

Entdecken Gegrillte Perlhuhnstreifen indisch

German
sot ly laisse

Entdecken Sot-I'y-laisse vom Perlhuhn mit Mais in vier Konsistenzen

German
Perlhuhn-aus-dem-Gers-als-Yassa

Entdecken Perlhuhn aus dem Gers als Yassa

German
Sagen Sie uns alles!