Perlhuhn mit Drillingskartoffeln, Pfifferlingen und Salbei

Perlhuhn mit Drillingskartoffeln, Pfifferlingen und Salbei
  • Quantité : 4 personne(s)
  • Niveau de difficulté : facile
  • Préparation : weniger als 20 minuten
  • Cuisson : mehr als 45 minuten
  • Coût de la recette : €€
  • Morceau(x) : Entier

ZUTATEN

1 entbeintes Freiland-Perlhuhn mit einer Mischung aus Kalbfleisch und Kräutern gefüllt • 1 große Zwiebel • 15 cl Weißwein • 40 cl Crème fraîche • 300 g Pfifferlinge • 500 g Drillingskartoffeln • 3 Blätter Salbei • Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf Th. 6/180°C vorheizen
  2. Bitten Sie Ihren Metzger-Geflügelhändler, das Perlhuhn außer den Keulen zu entbeinen, es (mit Kalbfleisch und Kräutern) zu füllen und zusammenzubinden
  3. Das Perlhuhn von allen Seiten in 1 Esslöffel Öl in einem gusseisernen Bräter goldbraun braten
  4. Die geschälte und kleingeschnittene Zwiebel zugeben
  5. Umrühren und 3 Min. anbraten
  6. Das Speisefett wegwerfen, 15 cl Sahne und Weißwein (ein Glas), Salbei, Salz und Pfeffer zugeben, abdecken und 45 Minuten lang im Backofen garen, dabei das Perlhuhn mehrmals begießen.
  7. Die Kartoffeln unter kaltem Wasser waschen, trockenwischen und mit 15 cl Sahne in den Bräter geben
  8. Weitere 25 Minuten garen, dabei das Perlhuhn weiterhin regelmäßig begießen
  9. Die gesäuberten Pfifferlinge zugeben und 10 Minuten mit der restlichen Sahne garen
  10. Im Bräter servieren

 

Während des Garvorgangs des Perlhuhns einen kleinen Behälter mit Wasser in den Ofen stellen. Wenn Sie keinen frischen Salbei zur Hand haben, verwenden Sie getrockneten Salbei.