Perlhuhn mit Lardo aus Colonnata und Kräutern

Perlhuhn mit Lardo aus Colonnata und Kräutern
  • Menge : 4 menschen
  • Schwierigkeitsgrad : difficile
  • Vorbereitungszeit : zwischen 20 und 45 minuten
  • Garzeit : mehr als 45 minuten

ZUTATEN

4 sehr feine Scheiben Lardo aus Colonnata • 1 kleiner Rahmquark • 1 Rosmarinzweig • 3 Thymianblütenzweige • 10 Knoblauchzehen • Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf Th. 6/180°C vorheizen.
  2. Das Perlhuhn innen und außen salzen und pfeffern.
  3. Mit dem kleinen Rahmquark, den Thymianzweigen und den 3 geschälten und in zwei geschnittenen Knoblauchzehen füllen.
  4. Das Perlhuhn mit den Lardoscheiben bardieren und bridieren, ohne die Haut zu durchstechen. Mit Rosmarin bestreuen.
  5. In einen tiefen Bräter geben, mit den restlichen Knoblauchzehen umgeben, mit Öl beträufeln und ca. 50 Minuten in den Ofen stellen, regelmäßig begießen.
  6. Wenn das Perlhuhn goldbraun ist, aus dem Backofen nehmen und 10 Min. ruhen lassen.

 

Der Lardo aus Colonnata, ein außergewöhnliches italienisches Produkt, wird in Salz, Knoblauch, Gewürzen und aromatischen Kräutern mariniert, bevor er 6 Monate lang in den Marmorkellern von Carrara gelagert wird.

Man findet ihn in allen guten italienischen Lebensmittelgeschäften.

Man kann ihn durch dünne Scheiben Schweine-Ventrèche, eine köstliche Spezialität aus dem Südwesten Frankreichs, ersetzen.

Sie möchten vielleicht