Datenschutzerklärung

Nach dem Inkrafttreten der Europäischen Verordnung Nr. 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr am 25. Mai 2018 aktualisieren wir unsere Datenschutzerklärung für personenbezogene Daten.

Diese Daten entsprechen allen Informationen, die es uns ermöglichen, Sie direkt oder indirekt als natürliche Person zu identifizieren.

Diese Datenschutzerklärung (die „Erklärung") soll Sie darüber informieren, welche Daten wir zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage erheben und wie wir sie verwenden und speichern, sowie über Ihre Rechte bezüglich dieser Daten. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, um unsere Praktiken bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kennenzulernen und zu verstehen.

Bitte beachten Sie, dass diese Erklärung jederzeit von unseren Diensten geändert oder ergänzt werden kann, insbesondere um Gesetzesänderungen, regulatorische, rechtswissenschaftliche oder technologische Änderungen zu berücksichtigen. Sie sollten daher diese Erklärung regelmäßig überprüfen, um von möglichen Änderungen Kenntnis zu erhalten.

 

I - Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist das Comité Interprofessionnel de la Pintade.

Die unter www.lapintade.eu zugängliche Website wird vom Comité Interprofessionnel de la Pintade, einem Verband nach dem Gesetz von 1901 mit Sitz im Maison de l'Agriculture - Rue Maurice Le Lannou - CS 14226 - F- 35042 Rennes Cedex -- SIRET-Nummer: 411 177 181 00020 - APE-Code 9112Z - E-Mail: contactlapintade@gmail.com veröffentlicht

 

II – Verarbeitete personenbezogene Daten

Die von uns gesammelten Informationen werden verwendet, um die Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu verbessern. Dabei kann es sich um folgende Daten handeln:

  • Daten zu Ihrer Identität: Ihr Nachname, Vorname, Anrede, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobiltelefon), Geburtsdatum;
  • Daten, die für die Durchführung von Kundenbindungs-, Akquisitions- und Statistikmaßnahmen erforderlich sind;
  • Daten über die Organisation und Bearbeitung von Gewinnspielen und anderen Werbeaktionen.

Wir weisen auch darauf hin, dass einige Informationen automatisch erfasst und gespeichert werden, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen:

  • Wenn Sie auf unserer Website surfen und/oder ein Konto auf unserer Website erstellen (IP-Adressen, Verbindungsdaten, Typen und Versionen der verwendeten Webbrowser, Plugintypen und -versionen Ihres Browsers, Ihrer Betriebssysteme und Plattformen, Daten über Ihr Surfverhalten auf unserer Website, Cookies);
  • Bei Anrufen oder beim Senden von Nachrichten an unsere Kundendienstabteilung

 

III – Die verschiedenen Verarbeitungen dieser Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die von uns angebotenen Dienstleistungen auszuführen, bereitzustellen und zu verbessern.

Die Verarbeitungen können ganz oder teilweise folgende Zwecke haben:

Akquisition

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Geschäftsentwicklung verwenden, d. h. wir können Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um mit Ihnen über neue Produkte, Schnäppchen, kommerzielle Angebote, Treueprogramme, Gewinnspiele, Newsletter zu kommunizieren, vorausgesetzt, wir haben Ihre Zustimmung für diese Verwendung Ihrer Daten eingeholt.

In diesem Fall rechtfertigen wir die Verarbeitung Ihrer Daten rechtlich durch Ihre Zustimmung. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns kontaktieren oder auf den Abmeldelink klicken, den Sie in unseren E-Mails finden.

 

Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen

In manchen Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und zu verarbeiten.

 

Sicherstellung Ihrer Rechte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte zu erfüllen. Wir empfehlen Ihnen, Teil VI dieser Datenschutzerklärung zu konsultieren, um sich über Ihre Rechte zu informieren.

 

Weitergabe Ihrer Informationen

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wir geben sie nur in ganz spezifischen Situationen an Geschäftspartner weiter. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Geschäftspartner (mit Sitz in der Europäischen Union oder außerhalb der Europäischen Union) weiter, die Dienstleistungen wie das Hosting unserer Websites, Telefonwerbung, Auftragsabwicklung und den Versand von E-Mails an Kunden für uns erbringen.

Diesbezüglich bitten wir Sie, Teil V unserer Datenschutzerklärung zu konsultieren.

 

Verwaltung und Verbesserung unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir Informationen wie Ihre IP-Adresse, Ihren Standort, Ihre Besuchszeiten usw., um mehr über die Gewohnheiten der Personen zu erfahren, die unsere Website nutzen, und um ihr Benutzererlebnis zu verbessern.

 

IV – Aufbewahrungsdauer dieser Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt im Geschäft oder online kaufen, speichern wir die mit Ihrem Kauf verbundenen Daten, so dass wir den von Ihnen akzeptierten spezifischen Vertrag erfüllen können.

Wir speichern auch personenbezogene Daten für einen bestimmten Zeitraum, um Beschwerden oder mögliche Anfragen nach Informationen über den Kauf bearbeiten oder beantworten zu können.

Sie betreffende personenbezogene Daten können auch für einen längeren Zeitraum in Übereinstimmung mit gesetzlichen Verpflichtungen, geltenden gesetzlichen Verjährungsfristen oder Empfehlungen der CNIL (französische Datenschutzbehörde) gespeichert werden, beispielsweise:

  • Verbindungsprotokolle: 1 Jahr ab der letzten Verbindung
  • Cookies: 13 Monate ab dem Speicherdatum auf Ihrem Computer
  • Bankverbindungen: 13 Monate, wenn Sie das auf unserer Website gehostete Kartenzahlungssystem akzeptieren
  • Kundenidentifikationsdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, usw.): 3 Jahre nach Ende der Geschäftsbeziehungen
  • Steuerunterlagen: 6 Jahre ab ihrer Erhebung
  • Buchhaltungsbelege: 10 Jahre ab ihrer Erhebung
  • Elektronisch abgeschlossener Vertrag mit einem Betrag von über 120 Euro: 10 Jahre ab Vertragsabschluss

 

V – Übermittlung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Unternehmen unserer Gruppe mit Sitz in der Europäischen Union weitergegeben werden. Alle unsere Unternehmen sind verpflichtet, die hier dargelegten Praktiken zur Wahrung der Vertraulichkeit und des Schutzes personenbezogener Daten einzuhalten.

Ihre personenbezogenen Daten können auch an andere Unternehmen mit Sitz innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union auf der Grundlage von Verträgen übermittelt werden, welche die Standardklauseln der CNIL enthalten, in denen die Anforderungen an die Übermittlung personenbezogener Daten festgelegt sind. Diese Unternehmen erbringen für uns Dienste wie das Hosting unserer Websites, Telefonwerbung, Auftragsabwicklung und den Versand von E-Mails an Kunden.

 

VI – Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie ausüben können, indem Sie uns unter folgender Adresse schreiben: contactlapintade@gmail.com.

Zu diesem Zweck informieren wir Sie, dass die CNIL einen Mail-Generator anbietet, der Ihnen bei der Formulierung Ihrer Anfrage hilft: https://www.cnil.fr/fr/modeles/courrier

 

Recht auf Zugang und Mitteilung der Daten

Sie haben das Recht, zu erfahren, ob und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und die Mitteilung in verständlicher Form zu erhalten.

Aufgrund unserer Verpflichtung zur Sicherheit und Vertraulichkeit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden Sie jedoch darüber informiert, dass Ihre Anfrage unter der Voraussetzung bearbeitet wird, dass Sie Ihre Identität nachweisen, insbesondere durch die Vorlage einer Kopie eines Ihrer gültigen Ausweisdokumente (entweder elektronisch oder durch eine unterschriebene Papierkopie).

Wir weisen darauf hin, dass wir gegebenenfalls berechtigt sind, offensichtlich missbräuchliche Anfragen (in Bezug auf Anzahl, Wiederholung oder Systematik) sowie Anfragen, die die Rechte Dritter verletzen, abzulehnen.

Diese Anfrage kann schriftlich an die oben genannte Adresse unter Verwendung der von der CNIL entwickelten Briefvorlage erfolgen.

 

Recht auf Datenkorrektur

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Aktualisierung, Sperrung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese sich als unrichtig, fehlerhaft, unvollständig oder veraltet erweisen.

Diese Anfrage kann schriftlich an die oben genannte Adresse unter Verwendung der von der CNIL entwickelten Briefvorlage erfolgen.

 

Widerspruchsrecht

Das Widerspruchsrecht ermöglicht es Ihnen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Sie müssen diesen Widerspruch mit Gründen rechtfertigen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, mit Ausnahme der kommerziellen Akquisition (einschließlich der Profilerstellung, soweit sie mit dieser kommerziellen Akquisition verbunden ist), bei der Sie ohne Rechtfertigung Widerspruch einlegen können.

 

Wenn sich Ihr Widerspruchsantrag nicht auf kommerzielle Akquisition bezieht, sind wir daher berechtigt, Ihren Antrag mit der Begründung abzulehnen, dass:

  • Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben: Sie können allerdings Ihre Zustimmung widerrufen;
  • dass es berechtigte und zwingende Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten gibt;
  • dass wir durch einen Vertrag gebunden sind;
  • dass wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten zu verarbeiten;
  • dass die Verarbeitung zur Wahrung Ihrer Interessen erforderlich ist

Diese Anfrage kann schriftlich an die oben genannte Adresse unter Verwendung der von der CNIL entwickelten Briefvorlage erfolgen.

 

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so schnell wie möglich löschen.

Wir weisen darauf hin, dass wir in seltenen Fällen Ihrer Anfrage nicht nachkommen können, insbesondere im Rahmen der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung (z. B. beträgt die Aufbewahrungsfrist für eine Rechnung und damit für die darin enthaltenen Daten 10 Jahre).

Diese Anfrage kann schriftlich an die oben genannte Adresse unter Verwendung der von der CNIL entwickelten Briefvorlage erfolgen.

 

Einschränkungsrecht

Sie haben das Recht, die Einschränkung eines Verarbeitungsvorgangs zu verlangen.

Diese Anfrage kann schriftlich an die oben genannte Adresse unter Verwendung der von der CNIL entwickelten Briefvorlage erfolgen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, d. h., die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Datenverarbeitungsverantwortlichen zu übermitteln.

Wir weisen Sie darauf hin, dass dieses Recht nur ausgeübt werden kann, wenn Ihre Daten automatisch verarbeitet werden (es handelt sich also nicht um Papierakten) und auf der Grundlage Ihrer vorherigen Zustimmung oder der Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags.

Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail an folgende Adresse: contactlapintade@gmail.com

 

Digitales Testament

Sie haben das Recht, uns konkrete Weisungen über das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu erteilen, insbesondere über deren Speicherung, Löschung und Übermittlung im Rahmen der von uns durchgeführten Verarbeitung.

Diese Weisungen sind uns von Ihnen per E-Mail an folgende Adresse zu erteilen: contactlapintade@gmail.com

Diese Weisungen können jederzeit geändert werden. In Ermangelung anderslautender Weisungen oder Angaben können die Erben einer verstorbenen Person die Rechte der verstorbenen Person ausüben.

 

Antwortfrist

Wir verpflichten uns, auf Ihre Anfrage bezüglich des Zugangs, der Berichtigung oder des Widerspruchs oder auf jede andere zusätzliche Informationsanfrage innerhalb einer angemessenen Frist zu antworten, die EINEN (1) Monat nach Eingang Ihrer Anfrage nicht überschreiten darf.

Je nach Komplexität und Anzahl der Anfragen können wir diese Frist jedoch um weitere zwei Monate verlängern. In diesem Fall werden Sie innerhalb eines Monats nach Ihrer Anfrage von dieser Verlängerung der Antwortzeit informiert.

 

Recht auf Kontaktaufnahme mit der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Schwierigkeiten haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL einzureichen: https://www.cnil.fr/fr/plaintes

 

Widerruf der Zustimmung

Sie verfügen auch über das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der Einholung Ihrer Einwilligung zu widerrufen. Wenn Sie uns beispielsweise Ihre Einwilligung zum elektronischen Versand von Werbebotschaften erteilt haben, können Sie sich jederzeit von diesen Nachrichten abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink am Ende der erhaltenen Werbebotschaften klicken.

Sie können Ihr Benutzerkonto auch jederzeit und ohne Grund direkt online oder durch Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst löschen.

 

VII – Cookies und andere Technologien

Damit wir analysieren können, wie Sie auf unserer Website surfen, erfassen wir mit Hilfe möglicher Drittparteien bestimmte Informationen, wenn Sie unsere Website besuchen. Zu diesen Informationen gehören die IP-Adresse, der geografische Standort Ihres Geräts, der Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfragen, die Uhrzeit Ihrer Besuche, die aufgerufenen Seiten und die von Ihnen angeklickten Artikel.

Wir können Cookies oder andere Tracking-Geräte verwenden, wenn Sie unsere Website besuchen, wenn Sie bestimmte E-Mails lesen, die wir Ihnen zusenden, oder wenn Sie eine mobile Anwendung installieren, unabhängig von der Art der von Ihnen verwendeten Geräte (Computer, Tablet, Smartphone, digitaler Reader usw.), um die Erfassung und Analyse dieser Informationen zu vereinfachen.

Wir verwenden diese Informationen, um angemessenere und qualitativ hochwertigere Inhalte auf unserer Website bereitzustellen, die Wirksamkeit unserer Werbung zu messen sowie auftretende Probleme zu identifizieren und zu lösen.

Wir können auch einen oder mehrere Drittanbieter beauftragen, Online-Werbung in unserem Namen zu betreiben. Diese können dann ein Pixel-Tag oder eine andere ähnliche Technologie verwenden, um Informationen über Ihre Website-Besuche zu sammeln, und diese Informationen benutzen, um Ihnen gezielte Werbungen zu senden.

 

Wie kann man die Cookies verwalten?

Wenn Ihr Browser so konfiguriert ist, dass er alle Cookies ablehnt, können Sie einige der von uns angebotenen Dienste nicht nutzen.

Um das Speichern von Cookies zu unterbinden, müssen Sie Ihren Browser wie folgt konfigurieren:

- Internet Explorer: klicken Sie im Internet Explorer auf „Extras“ und dann auf „Internetoptionen“. Klicken Sie in der Registerkarte „Allgemein“ unter „Browserverlauf“ auf „Einstellungen“. Klicken Sie schließlich auf „Dateien anzeigen“.

- Firefox: gehen Sie auf die Registerkarte „Extras“ des Browsers und wählen Sie das Menü „Einstellungen“. Wählen Sie in dem dann erscheinenden Fenster „Datenschutz“ und klicken Sie auf „Cookies anzeigen“

- Safari: wählen Sie in Ihrem Browser das Menü „Safari“ > „Einstellungen“. Klicken Sie auf „Datenschutz“. Klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.

- Google Chrome: klicken Sie auf das Symbol des Menüs „Tools“. Wählen Sie „Einstellungen“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und greifen Sie auf den Abschnitt „Datenschutz und Sicherheit“ zu. Klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.

 

VIII – Wir und die sozialen Netzwerke

Die sozialen Netzwerke von Drittanbietern, die interaktive Module in unsere Website integrieren (z. B. um es Ihnen zu ermöglichen, auf einer Seite auf „Gefällt mir" zu klicken), können Cookies oder andere Tracker verwenden, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu sammeln.

Die Nutzung dieser Informationen durch einen Dritten hängt von der Datenschutzerklärung ab, die auf der Website des betreffenden sozialen Netzwerks veröffentlicht wird. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Diese Drittpartei kann die Cookies oder andere Tracking-Methoden für ihre eigenen Zwecke verwenden, indem sie Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit Ihren personenbezogenen Daten, die sich in ihrem Besitz befinden, verknüpft. Wir können auch Analysedaten aus diesen sozialen Netzwerken erhalten. Diese Informationen helfen uns, die Effizienz unserer Inhalte und unserer Werbung in den Netzwerken zu messen.

 

VIX – Personenbezogene Daten von Kindern

Unsere Websites, Produkte und Anwendungen sind nicht für Kinder unter 15 Jahren bestimmt, wir bitten die betroffenen Minderjährigen, uns keine personenbezogenen Daten zu übermitteln. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 15 Jahren gesammelt haben, ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen, um diese Daten so schnell wie möglich zu löschen.